Aktuelles

Mit gutem Beispiel voran gehen

14.01.2015

Der Gang über den roten Teppich krönte für 57 Arbeitgeber aus ganz Deutschland den Festakt zur Vergabe des TOTAL E-QUALITY Prädikats. Sie wurden am 24.10.2014 im Dortmunder Rathaus für Chancengleichheit in ihrer Personalpolitik ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist auch die Stadtverwaltung Dortmund.

Expertinnen für TOTAL E-QUALITY geehrt

29.10.2014

Bei der diesjähren Prädikatsvergabe wurden vier dem Verein langjährig verbundene und aktive Damen für ihre ausgeprägten Genderkompetenz als Expertinnen für TOTAL E-QUALITY geehrt.

TOTAL E-QUALITY zeichnet in Dortmund 57 Organisationen aus ganz Deutschland für gelebte Chancengleichheit aus

15.10.2014

"Die Führungspersönlichkeiten unserer Prädikatsträger haben erkannt, dass gelebte und in der Organisation fest verankerte Chancengleichheit zu mehr Erfolg führt. Ganz ohne gesetzliche Vorgaben präsentieren sie sich als zukunftsweisende Vorbilder.", betont Eva Maria Roer, Vorsitzende des TOTAL E-QUÄALITY Deutschland e. V. Am 24. Oktober werden im Dortmunder Rathaus erneut 57 TOTAL E-QUALITY Prädikate an Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sowie an Verbände überreicht. Die Organisationen hatten sich in den vergangenen Monaten um die Auszeichnung beworben und mussten dazu umfangreich nachweisen, dass Gender-Aspekte fester Bestandteil ihres Personalmanagements sind.

TOTAL E-QUALITY kooperiert mit der Bayerischen Wirtschaft

15.10.2014

In der modernen Arbeitswelt gewinnen Chancengerechtigkeit, Frauenförderung und Familienfreundlichkeit immer weiter an Bedeutung. Der TOTAL E-QUALITY Deutschland e. V. hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Werte zu betonen und bietet Unternehmen ein unabhängiges Gütesiegel für Ihre Bemühungen an. Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm und die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft - vbw unterstützen die Initiative.