Erfahrungsberichte und Stimmen zum Prädikat

 

Unter dieser Rubrik finden Sie regelmäßig neue Statements unserer Prädikatsträger.

Wir sind Prädikatsträger, weil wir innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens durch beispielhaftes Handeln berufliche Chancengleichheit fördern. 

Christine Bruchmann
Christine Bruchmann Geschäftsführende Gesellschafterin, Moritz Fürst GmbH & Co. KG

Das Prädikat bedeutet für uns eine Anerkennung auch unserer Bemühungen, Frauen und Männern das Nebeneinander von Beruf und Familie zu ermöglichen.

Dr. Sabrina Schmidt-Rudloff Referentin, Kommunaler Arbeitgeberverband Bayern e.V.

Das Prädikat motiviert uns, weil die damit verbundene Selbstverpflichtung unsere Strategie unterstützt, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern neue Entwicklungen aufzunehmen und das Thema weiter voran zu treiben. Die Chancen der Vielfalt zu nutzen, unterstützt die Erreichung unserer Unternehmensziele.

Sonja Lambert Stabsstellenleiterin Diversity Management, AOK – Die Gesundheitskasse in Hessen

Wir sind Prädikatsträger, weil die Vielfalt der rund 490.000 Beschäftigten weltweit eine der besonderen Stärken von Deutsche Post DHL Group ist.  Dieses Potenzial zu nutzen und die Inklusion zu fördern, ist eine der wichtigsten Aufgaben unseres Diversity-Managements.

Susanna Nezmeskal-Berggötz Vice President Corporate Diversity, Deutsche Post DHL Group

Das Prädikat bedeutet für uns am Ball zu bleiben und kontinuierlich ein noch attraktiverer Arbeitgeber für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. Bewerberinnen und Bewerber zu sein.

Vanessa Bröhl Human Resources Officer, Technip Germany GmbH

Das Prädikat motiviert uns, weil es eine stetige Weiterentwicklung für uns noch erstrebenswerter macht.

Karin Bernhard Frauenbeauftragte, Sparkasse Saarbrücken

Wir sind Prädikatsträger, weil sich unsere Mitarbeiter nur an einem Kriterium messen lassen müssen: Qualität.

Dr. Christine Vogler Gleichstellungsbeauftragte, Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut

Das Prädikat bedeutet für uns eine höhere Attraktivität als  Arbeitgeber

Saskia Hanf Gleichstellungsbeauftragte, Helmholtz Zentrum München, Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt GmbH

Das Prädikat motiviert uns, weil wir unsere bisherigen Erfolge ausbauen wollen und innovative Wege beschreiten möchten. So wird die Gleichstellung von Frauen und Männern an der Hochschule OWL nachhaltig sichergestellt.

Franziska Nitsche wissenschaftliche Mitarbeiterin für Gender und Diversity, Hochschule Ostwestfalen-Lippe