Aktuelles

2018

„Frauen in die digitale Pole Position“

24.07.2018

Amazon, Verband deutscher Unternehmerinnen, Global Digital Women und BRIGITTE Academy küren die „Unternehmerinnen der Zukunft“.

Eva Maria Roer, die Vorsitzende von TOTAL E-QUALITY, gehörte der Jury des Wettbewerbs  an. Sie hielt die Laudatio auf die Kategoriesiegerin „Von Offline zu Online“. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier: Bitte klicken

Die Jury hat entschieden: Das sind die Prädikatsträger 2018!

11.07.2018
Am Montag hat die Jury in München über die eingereichten Bewerbungen der diesjährigen Bewerbungsrunde entschieden. Herzlichen Glückwunsch an die 50 Organsationen, die in diesem Jahr mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet werden!

Das Prädikat erhalten 27 Organisationen aus Wirtschaft/Verwaltung und 23 aus der Wissenschaft. Besonders freuen wir uns über die 11 Bewerber, die wir dieses Jahr zum ersten Mal auszeichnen dürfen. Das Add-On Prädikat für Diversity erhalten 29 Organisationen, 2 werden mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt.

Hier finden Sie die Liste der Prädikatsträger 2018

Die Auszeichnungsveranstaltung findet am 31. Oktober bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart-Feuerbach statt. Die Einladung folgt.

Neue Angebote von TOTAL E-QUALITY

22.06.2018

Auf unserer Homepage finden Sie ab sofort zwei neue Rubriken:

Beratung/Vortragskompetenz: Auf Wunsch stehen wir Ihnen gerne für individuelle Beratung zum Bewerbungsprozess zur Verfügung. Außerdem können Sie über unseren Verein bei Bedarf Referent/-innen für Ihre Veranstaltungen zum Thema Chancengleichheit und Diversity anfragen. Gerne suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach einer passenden Lösung für Ihr Anliegen.

Gendersensible Sprache: Mit einigen Links möchten wir Ihnen das Thema gendersensible Sprache näher bringen und ein paar Tipps geben, wie man sich heute auf zeitgemäße, nicht diskriminierende Weise ausdrücken kann

 

Save the date: 30./31.10.2018

22.06.2018

Die diesjährige Prädikatsvergabe findet am 31. Oktober (10.00 bis 15.30 Uhr) bei der Robert Bosch GmbH Stuttgart-Feuerbach statt. Am Vortag gibt es ein Netzwerktreffen (ab 15.30 Uhr), zu dem unsere Prädikatsträger herzlich eingeladen sind. Die Einladungen werden Ende September verschickt.

Bitte merken Sie sich diese Termine vor.

Neue Mitarbeiterin in der TEQ-Geschäftsstelle

12.06.2018

Seit dem 1. Juni verstärkt Marion Eckert die Geschäftsstelle. Ihre Aufgabe ist die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Gerne steht Frau Eckert Ihnen bei Anregungen, Fragen oder Wünschen in diesem Bereich zur Verfügung. Sie erreichen sie über die bekannten Kontaktdaten von TOTAL E-QUALITY (info@total-e-quality.de, Tel. 09708 909-110) oder auch über ihre direkten Kontakte (marion.eckert@dt-shop.com, Tel..09708 909-276).

Ihre Bewerbung um das TOTAL E-QUALITY Prädikat

04.05.2018

Das war sie, die Bewerbungsrunde 2018! Herzlichen Dank an alle Organisationen, die ihre Bewerbung eingereicht haben. Wir drücken Ihnen die Daumen und freuen uns, wenn wir Sie am 31. Oktober in Stuttgart auszeichnen dürfen!

Nach dem Bewerbungsschluss ist vor dem Bewerbungsschluss und so dürfen Sie gerne im Laufe der kommenden zwölf Monate bis zum 30. April 2019 Ihre Bewerbung für 2019 vorbereiten und einreichen. Alle Informationen gibt es unter  www.total-e-quality.de. Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Rückblick auf die Informationsveranstaltung zum TEQ-Bewerbungsprozess in Thüringen

06.03.2018

Am 18. Januar 2018 fand bei der Rhön-Rennsteig-Sparkasse in Meiningen eine Informationsveranstaltung zur aktuellen Bewerbungsrunde in Thüringen statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von den Thüringer Arbeitgeberverbänden, deren Bürogemeinschaft selbst Träger des TOTAL E-QUALITY Prädikats ist.

Als Referierende begrüßte Wilfried Hild, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des TOTAL E-QUALITY Deutschland  e. V., Katrin Christ-Eisenwinder, Gleichstellungsbeauftragte des Freistaates Thüringen, Stefan Hartung, Abteilungsleiter Firmenkunden der Rhön-Rennsteig-Sparkasse, Christiane Flüter Hoffmann vom IW Köln und Torsten Simon vom Verband der Metall- und Elektro-Industrie in Thüringen. Inhaltlich ging es konkret um das Bewerbungsverfahren. Nach der kurzweiligen Vortrags- und Diskussionsrunde wurde die Veranstaltung mit der Führung durch das Meininger Staatstheater abgerundet.

Die Auszeichnung mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ist eine von mehreren Standardleistungen, die zur Teilnahme am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen (NAT) berechtigt. Die Nachlese mit Bildern finden Sie in der Publikation des NAT.

PR-Videos zum TOTAL E-QUALITY Prädikat gehen online

16.01.2018

Ab heute gehen in wöchentlichem Abstand unsere brandneuen PR-Videos online. Sie wurden aus Aufnahmen und Interviews rund um die Prädikatsvergabe im letzten Oktober produziert. Wenn Sie dabei waren, finden Sie sich vielleicht wieder.

Wir stellen Sie Ihnen auf unserer Homepage gerne vor. Sie finden Sie auch in unserem Youtube-Kanal unter https://www.youtube.com/user/TotalEQualityeV. 

Folgende Themen werden Sie hier finden:

  • Wir setzen Maßstäbe!
  • So wird auch Ihre Organisation ein Prädikatsträger!
  • Welche Vorteile hat das Prädikat für Ihre Organisation?
  • Warum auch Sie dabei sein sollten!

Als Prädikatsträger und/oder Multiplikator von TOTAL E-QUALITY freuen wir uns, wenn Sie die Videos auch in Ihre Online-Kanäle bringen, denn gemeinsam lässt sich viel mehr erreichen!

Ein herzlicher Dank geht an die Goldjunge Filmproduktion GmbH Berlin für diese tollen Filme.

Einladung zur Informationsveranstaltung zum Bewerbungsverfahren am 08.02.2018 in Stuttgart

16.01.2018

Das Arbeitgeberprädikat TOTAL E-QUALITY steht seit Jahren für ein besonderes Engagement der Personalarbeit in Bezug auf Chancengleichheit und Vielfalt.

Gemeinsam mit TOTAL E-QUALITY lädt die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart zur  Informationsveranstaltung für das Arbeitgeberprädikat in der Bewerbungsphase 2018 ein. Hier bekommen Sie aus erster Hand praxisnahe Informationen zum Bewerbungsprozess und Antworten auf Ihre konkreten Fragen zum Bewerbungsbogen.

Alle interessierten Unternehmen, Verwaltungen und Verbände sind herzlich eingeladen.

Einladung zum Download

Die Prädikatsvergabe 2018 findet am 31. Oktober in der Konzernzentrale von Robert Bosch in Stuttgart statt. Bewerbungsschluss ist am 30. April 2018.