Einladung zum Netzwerktreffen

14.12.2013

Ziel der Veranstaltung ist es, mit Ihnen Herausforderungen und mögliche Ansätze für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Ihrer Organisation zu diskutieren. Gerne werden wir in diesem Rahmen auch Hilfestellung zum Ausfüllen des Selbstbewertungsinstruments geben. Ein reger und nachhaltiger Gedankenaustausch, auch über die Veranstaltung hinaus, wird angestrebt.

Agenda

10:00 Uhr Get Together
10:30 Uhr Begrüßung durch die Johannes Gutenberg-Universität
Vizepräsidentin Prof. Dr. Mechthild Dreyer
10:40 Uhr Kurzpräsentation: Chancengleichheit bei Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG
Wolfram Berndt, Leiter Dept. Talent Management Germany
11:10 Uhr Keynote: Gleichstellungskonzepte und Umsetzungsstrategien
Dr. Edit Kirsch-Auwärter
12:00 Uhr Kurzpräsentation: Das Irène-Joliot-Curie-Programm des Exzellenzclusters
PRISMA (Johannes Gutenberg-Universität)
12:30 Uhr Mittagspause
13:15 Uhr

Workshops zu:

  • Einrichtungsübergreifende Kooperationen in der Wissenschaft
  • TEQ – Felder und Selbstbewertung
  • TEQ in außeruniversitären Forschungs- und Serviceeinrichtungen
  • Gleichstellung in der Wirtschaft - Konzeption

Moderatorinnen: Dr. Nina Steinweg (CEWS), Dr. Edith Kirsch-Auwärter    (Gleichstellungsforschung, -politik und –beratung), Dr. Elke Bauer (Herder Institut, Marburg, angefragt), Maret Bening (Leibniz-Institut für Angewandte Geowissenschaften, Hannover, angefragt)

14:45 Uhr Kaffepause
15:15 Uhr Plenum: Ergebnisse aus den Workshops, Möglichkeiten zur Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft, sowie Diskussion

Ende gegen 16:30 Uhr.

Das Netzwerktreffen findet am Donnerstag, 13.02.2014 von 10:00 - 16:30 Uhr in der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Haus Recht und Wirtschaft I, Saal RW 2, Jakob-Welder-Weg 9, 55122 Mainz statt.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 31. Januar 2014 unter info@total-e-quality.de für die Veranstaltung an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung gilt mit Zusenden der Teilnahmebestätigung als verbindlich.

Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch!

Dateien

TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V. lädt in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum TOTAL E-QUALITY-Netzwerktreffen ein.


Zurück zur Artikelübersicht