Bauhaus-Universität Weimar

The database is only available in german language. Please change your language to "Deutsch" in order to access the database.

Prädikate

Prädikatsträger
2018 und 2021
Aktuell
2. Prädikat

Portrait

Bauhaus-Universität Weimar

An der Bauhau-Universität Weimar werden an vier Fakultäten ca. 40 Studiengänge angeboten. Das Portfolio reicht von Freier Kunst über Design, Visuelle Kommunikation, Mediengestaltung und -wissenschaft sowie Informatik bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Management, Baustoffkunde und Umwelt.

Insgesamt sind an der BU Weimar 913 Personen beschäftigt und 4.065 Studierende immatrikuliert. 64 Prozent des Personals in Technik und Verwaltung und 35 Prozent des wissenschaftlichen Personals sind weiblich. Der Anteil der Frauen an den Studienabsolvent*innen liegt bei 50 Prozent, demgegenüber sind 35 Prozent der Promovend*innen und 27 Prozent der Professor*innen Frauen. Unter den W1-Professuren hat sich der Frauenanteil in der letzten Bewerbungsperiode auf 64 Prozent fast verdoppelt. Positiv hervorzuheben ist zudem der gestiegene Frauenanteil im Senat auf 48 Prozent.

Die BU Weimar hat erfolgreich an allen drei Ausschreibungen des Professorinnenprogramms teilgenommen und 2019 im Rahmen dessen die Auszeichnung „Gleichstellung ausgezeichnet!“ erhalten. Derzeit befindet sie sich im Auditierungsprozess des Diversity Audits „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbands.

Gleichstellung ist strukturell auf Leitungsebene bei der derzeitigen Vizepräsidentin für Internationales, Diversität und Transfer verankert und wird zunehmend als Querschnittsaufgabe implementiert. 2019 wurde neben der Gleichstellungsbeauftragten das Amt der zentralen Diversitätsbeauftragten mit Beirat geschaffen. Die BU Weimar kann in allen Aktionsfeldern vielversprechende Maßnahmen nachweisen und befindet sich auf einem guten Weg, Gleichstellung langfristig in der Organisationskultur zu verankern. Wichtige Schritte dorthin in den letzten Jahren sind auf verschiedenen Ebenen angesiedelt, wie die Verabschiedung einer Antidiskriminierungsrichtlinie, die Professionalisierung aller Gleichstellungssakteur*innen, die Neufassung der Berufungsordnung inklusive einer Materialsammlung zur proaktiven Rekrutierung von Frauen, die Fortsetzung des vorbildlichen Anreiz-Instruments „Professorinnenfond“ sowie eine Ringvorlesung „Bauhaus und Gender“.

Viele weitere relevante Maßnahmen, wie der Ausbau von Monitoring und Controlling, die Integration von Gender in Forschung und Lehre, die Sensibilisierung weiterer Gruppen von Universitätsangehörigen, der Ausbau flexibler Arbeits- und Studienmöglichkeiten oder die Verbesserung im Beschwerdeverfahren bei Fällen von sexualisierter Diskriminierung und Gewalt befinden sich aktuell in der Planungsphase.


Zurück zur Datenbank

Bauhaus-Universität Weimar

Allgemeine Informationen

Bundesland
Thüringen
Ort
Weimar
Organisationsbereich
Wissenschaft
Branche
(Fach-)Hochschule/Universität
Anzahl der Mitarbeiter*innen
913
Anzahl der Student*innen
4065

Contact