TÜV Rheinland AG

Prädikate

Prädikatsträger
2014 und 2017
Diversity Prädikat
2017

Stichworte

TÜV Rheinland ist ein international arbeitendes Unternehmen mit deutschen Wurzeln. Als weltweit tätiger Prüfdienstleister für Qualität und Sicherheit arbeiten bei TÜV Rheinland Menschen aus weit über 80 Nationen rund um den Globus auf allen Kontinenten. Die mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen sehr unterschiedliche Erfahrungen, Kulturen und Qualifikationen in das Unternehmen ein. Diversity gehört seit Jahrzehnten zu TÜV Rheinland; diese Vielfalt anzuerkennen und zu fördern, ist deshalb wesentlich für das Unternehmen. Denn nur so können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr volles Potential entfalten und ihre Talente einbringen, sodass das Unternehmen TÜV Rheinland wirtschaftlich erfolgreich bleibt. Das Unternehmen profitiert von den innovativen und kreativen Ideen, den verschiedenen Perspektiven und unterschiedlichem Wissen der Belegschaft. Um dies zu dokumentieren hat TÜV Rheinland im Jahr 2013 auch die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Diese steht für eine Organisationskultur, die gegenüber allen Menschen offen ist und ihre Unterschiedlichkeit wertschätzt.

Um die gemeinsamen Werte und Grundsätze im Unternehmensalltag zu verankern und umzusetzen, sind Diversity und Inklusion Teil der Personalarbeit bei TÜV Rheinland unter dem Motto "Alle unterschiedlich. Alle Genau. Richtig."

Der TÜV Rheinland setzt auf einen ganzheitlichen Ansatz von Diversity und will alle sechs Dimensionen (Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Ethnische Herkunft und Nationalität, Physische Fähigkeiten sowie Religion und Weltanschauung) bei seiner Arbeit berücksichtigen. Als technikorientiertes Unternehmen hat es im ersten Schritt auf die Förderung der Chancengleichheit für Frauen – einschließlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – fokussiert. Ziel ist es, zum Beispiel den Anteil an Frauen in Führungspositionen bis 2020 auf mindestens 15 Prozent zu heben.
Auch der Anteil international – also nicht Deutsch – besetzter Führungspositionen soll steigen. Er lag 2015 in den obersten Führungsgremien von TÜV Rheinland bei 14 Prozent; 2020 ist geplant, mindestens 20 Prozent der Führungsgremien international zu besetzen.

Vorurteilsfreie Vielfalt geht allerdings noch viel weiter. So werden Netzwerke für Beschäftigte, wie zum Beispiel unser Väternetzwerk und unser LGBT-Netzwerk. LGBT steht für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender unterstützt. Informations- und Erfahrungsaustausch stehen hier im Vordergrund.


Zurück zur Datenbank

TÜV Rheinland AG

Allgemeine Informationen

Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Ort
Köln
Organisationsbereich
Wirtschaft
Branche
Dienstleistung
Anzahl der Beschäftigten
8816

Kontakt

Internetauftritt