Hochschule Fulda

The database is only available in german language. Please change your language to "Deutsch" in order to access the database.

University for Applied Sciences

Prädikate

Prädikatsträger
2009, 2012, 2015, 2018 und 2021
Nachhaltigkeitspreis
2021
Aktuell
5. Prädikat

Portrait

Hochschule Fulda

Fotocredit: Hochschule Fulda | Christoph Seelbach

Die Hochschule Fulda ist in acht Fachbereiche gegliedert. Die profilbildenden Forschungsschwerpunkte liegen auf Gesundheit, Ernährung und Lebensmittel, Interkulturalität und soziale Nachhaltigkeit sowie Informatik und Systemtechnik. Die HFD verfügt über das Promotionsrecht in ausgewählten Studiengängen. Im März 2021 erhielt sie als erste Institution in Hessen sowie als eine von insgesamt drei ausgezeichneten Hochschulen das Siegel „HR Excellence in Research“.

Insgesamt sind ca. 600 Mitarbeiter*innen an der HFD beschäftigt und rund 9.700 Studierende sind aktuell immatrikuliert, dabei liegt der Studentinnenanteil bei 59 Prozent. Der Anteil der Frauen an den Professuren beträgt überdurchschnittliche 47 Prozent. Insgesamt zählt sie im Bereich Gleichstellung zu den führenden Hochschulen in Deutschland, was sich unter anderem auch in Spitzenplatzierung im CEWS Hochschulranking, der Teilnahme am Professorinnenprogramm III mit Prädikatsauszeichnung oder der Auditierung als familiengerechte Hochschule und im Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbands zeigt.

Chancengleichheit, Gleichstellung, familiengerechte Hochschule, Diversität und Antidiskriminierung sind als Aufgabengebiete bei der Vizepräsidentin für Lehre und Studium verankert und auch auf operativer Ebene verstetigt. Im Gleichstellungszukunftskonzept sind die Ziele für die kommenden fünf Jahre festgeschrieben. Darüber hinaus hat die HFD 2019 eine Diversity-Strategie verabschiedet.

In allen Aktionsfeldern führt die HFD umfangreiche Maßnahmen mit Vorbildcharakter durch. Diese sind zum Teil schon lange etabliert und werden regelmäßig weiterentwickelt und ergänzt. Solche Erweiterungen der letzten Jahre sind beispielsweise das 2019 neueingeführte Gendermonitoring, die stärkere Integration von Sensibilisierungsmaßnahmen in die Führungskräftefortbildung und Organisationskultur oder die Überarbeitung des Leifadens zur aktiven Rekrutierung von Frauen und nicht zuletzt die Verstetigung der Antidiskriminierungsberatungsstelle, die zukünftig noch stärker präventiv arbeiten will.

Auch im Bereich Forschung und Lehre werden die Chancengleichheitsthemen verstärkt in den Blick genommen: So wurde 2021 eine weitere Professur mit Genderdenomination eingeführt und eine nächste mit Diversitätsdenomination befindet sich aktuell im Verfahren.

Fünfmal ausgezeichnet zu werden, ist der nachhaltige Beweis des starken Engagements für Chancengleichheit. Als Best Practice Beispiel trägt die Hochschule Fulda zur positiven Entwicklung von Chancengleichheit und Vielfalt in unserer Gesellschaft bei.


Zurück zur Datenbank

Hochschule Fulda

Allgemeine Informationen

Bundesland
Hessen
Ort
Fulda
Organisationsbereich
Wissenschaft
Branche
(Fach-)Hochschule/Universität
Anzahl der Mitarbeiter*innen
753
Anzahl der Student*innen
9727

Contact

Internetauftritt