Deutschlands wichtigste Soziologin über Karriere, Frauenrollen, Arbeitsmodelle: "Schnappen Sie nicht nach den Karotten, die man Ihnen vor die Nase hält"

11.03.2019

Jutta Allmendinger, Deutschlands wichtigste Soziologin, verlässt den Elfenbeinturm der Wissenschaft immer wieder gerne: Im vergangenen Sommer fuhr die Aufsichtsrätin der Berliner Stadtreinigung eine Schicht mit der Müllabfuhr mit, um zu erkunden, warum in dieser Sparte des Unternehmens eigentlich keine Frauen tätig sind. Wie eine gute berufliche Planung und ein zufriedenes Leben für beide Geschlechter zusammenhängen, erläuterte sie im Interview am Rande der NWX19, einer New-Work-Konferenz von Xing, in der Hamburger Elbphilharmonie.

Lesen Sie das Interview von Maren Hoffmann im Manager-Magazin.


Zurück zur Artikelübersicht