Pressespiegel

Spiegel Online

"Es war die Sternstunde meines Lebens"

23.05.2019

Das Grundgesetz hat 61 Väter - und vier Mütter: Die Juristin Elisabeth Selbert verankerte den Satz "Männer und Frauen sind gleichberechtigt". Ein Glück für die Frauen, ein Karrierekiller für sie selbst.

XING

Altersvielfalt und Kommunikation - Risiko und Chance

22.05.2019

Mitarbeiterführung ist eine Frage der Kommunikation. Nun kommt es heute vor, dass bis zu fünf Generationen in einem Unternehmen zusammenarbeiten. Solch eine hohe Altersdiversität ist für viele Führungskräfte eine Herausforderung. Doch was können Führungskräfte tun, um Generationenkonflikte zu vermeiden und die unterschiedlichen Generationen zu einem geschlossenen und schlagkräftigen Team zu formen?

Frankfurter Allgemeine

Die deutsche Wirtschaft bedient sich im Silicon Valley

22.05.2019

In den Aufsichtsräten der Dax-Unternehmen fehle es an Tech-Expertise, heißt es seit langem. Zuletzt haben gleich mehrere aber Spitzenmanager aus dem Silicon Valley in ihr Kontrollgremium geholt.

Frankfurter Allgemeine

Neue Aufregung um die Stechuhr

20.05.2019

Ein Urteil zur Zeiterfassung hat vergangene Woche die Arbeitswelt aufgerüttelt. Ökonomen und Personalmanager sagen jetzt: Die praktischen Auswirkungen sind abzuwarten - denn die Problematik sitzt eigentlich tiefer.

Frankfurter Allgemeine

Erstmals werden mehr Frauen als Männer Anwälte

18.05.2019

Ein Berufsbild steht vor dem Wandel: Im Jahr 2017 wurden in Deutschland erstmals mehr Anwältinnen als Anwälte zugelassen. Nun müssen die Kanzleien Ideen entwickeln, um Frauen dauerhaft zu halten.

Süddeutsche Zeitung

Freiwilliges soziales Ja

16.05.2019

Geschlechtergerechte Verteilung ohne Quote, geht das? Die BBC stellt die Ergebnisse ihrer 50:50-Initiative vor und zeigt: Es geht sogar sehr schnell.

Süddeutsche Zeitung

Wirtschaftsfrauen auf die Titelseiten

15.05.2019

Haben Sie sich schon immer gefragt, wieso so wenige Frauen in den Wirtschaftsmedien auftauchen - egal ob im Fernsehen, Radio, Zeitschriften oder der Zeitung? Und / oder was Sie als Managerin, Unternehmerin, Expertin tun können, um die Arbeit von Frauen in den Medien sichtbarer zu machen?