Pressespiegel

Manager Magazin

So "erbärmlich" reden sich CEOs bei der Frauenquote raus

01.06.2018

In Deutschland gibt es sie seit 2015, in Großbritannien müssen sich große Unternehmen bis 2020 mit einer Frauenquote für ihre Aufsichtsräte arrangieren. 33 Prozent der Board-Sitze sollen bei im FTSE 350 gelisteten Firmen bis dahin mit Frauen besetzt sein. Eine von der Regierung eingesetzte Kommission, die Hampton-Alexander Review, überprüft regelmäßig die Fortschritte - und hat nun eine "schockierende Liste" veröffentlicht.

bento

Manager sollten erklären, warum sie kaum Frauen im Team haben – es wurde sehr peinlich

01.06.2018

Die britische Regierung will daran arbeiten, dass eines Tages genauso viele Frauen in Führungspositionen arbeiten wie Männer. Um das zu erreichen, wollte sie zunächst von Topmanagern britischer Unternehmen wissen, warum es bislang kaum Frauen in den Vorständen gibt. Diese 10 peinlichen Antworten haben die britischen Chefs gegeben.

Manager Magazin

Dax-Aufsichtsräte verpassen Chance zur Erneuerung Niemand unter 40 - die Pseudo-Vielfalt der Aufsichtsräte

31.05.2018

Die Erfolgsmeldung zuerst: Erstmals haben die Aktionäre von Dax-Konzerne mehr als 30 Prozent Frauen in ihre Aufsichtsräte gewählt. Nach den Hauptversammlungen dieses Jahres steigt der Anteil von 29,34 auf 31,25 Prozent, hat das Centrum für Strategie und höhere Führung für seinen Board Diversity Index errechnet. Die Commerzbank hat fünf Frauen und fünf Männer benannt - erstmals Parität auf der Kapitalseite.

Wirtschaftswoche

Wie sich das Bild der „Powerfrau“ wandelt

30.05.2018

Bilder und Klischees können hartnäckig sein. Dass sich am Bild der Frau dennoch etwas ändert, kann die Bildagentur Getty an neuen Suchanfragen messen.

FAZ

Familienministerin Giffey : Die Frau, ohne die nichts geht

26.05.2018

Franziska Giffey war Bürgermeisterin von Berlin-Neukölln und führt nun das Familienministerium. Wer ist die Frau mit dem warmen Lächeln und dem Law-and-Order-Image? Rumschubsen lässt sie sich jedenfalls nicht.

Deutschlandfunk

Wir haben nach starken Frauenrollen gesucht

26.05.2018

Die zukünftige Intendantin am Hans-Otto-Theater in Potsdam, Bettina Jahnke, hat einiges vor: Sie will nicht nur das Theater zum benachbarten Berlin hin öffnen, sondern auch Frauen in starke Rollen bringen und die Ost-West-Frage thematisieren.