Erfahrungsberichte und Stimmen zum Prädikat

 

Unter dieser Rubrik finden Sie regelmäßig neue Statements unserer Prädikatsträger.

Wir sind Prädikatsträger, weil die Vielfalt der rund 520.000 Beschäftigten weltweit eine der    besonderen Stärken von Deutsche Post DHL Group ist.  Dieses Potenzial zu nutzen und die Inklusion zu fördern, ist eine der wichtigsten Aufgaben unseres Diversity-Managements.

Susanna Nezmeskal-Berggötz Vice President Diversity and Values, Deutsche Post DHL Group, Deutsche Post DHL Group

Wir sind Prädikatsträger, weil es für uns zum Selbstverständnis als Hochschule und Arbeitgeber gehört, sich für die Chancen- gleichheit von Frauen und Männer sowie für die Gestaltung familienfreundlicher Lern- und Arbeitsbedingungen einzusetzen.

Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard
Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard Hochschulfrauenbeauftragte, OTH Regensburg

Wir sind Prädikatsträger, weil wir in den letzten Jahren im Rahmen eines global aufgesetzten Diversity Managements auch das Thema Chancengleichheit als Chance entdeckt haben und einige Maßnahmen bereits erfolgreich implementiert sind.

Ruth Pfannkuche Manager Group HR Development & Performance, Beauftragte Diversity, WILO SE

Das Prädikat bedeutet für uns , dass wir in der Vergangenheit bereits eine gute Arbeit im Hinblick auf die berufliche Chancen- gleichheit geleistet haben und uns auf dem richtigen Weg befinden. Zudem ist es Startpunkt für weitere Optimierungs- möglichkeiten in der Zukunft.

Marie Lipka
Marie Lipka Personalentwicklerin, VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a. G.

Das Prädikat bedeutet für uns Belohnung für Erreichtes, Unterstützung für Geplantes und Ansporn, sich neue Ziele zu setzen.

Dr. Christine von Bloh
Dr. Christine von Bloh Gleichstellungsbeauftragte, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V.

Das Prädikat bedeutet für uns eine Anerkennung und Bestätigung für unsere bisherigen internen Bemühungen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Chancengleichheit von Frauen und Männern erfolgreich umzusetzen. 

Christoph Schulte Leiter Personalmanagement und Organisation, Dortmunder Energie- und Wasserversorgung DEW21/DONETZ

Das Prädikat motiviert uns,  unsere  langjährigen Erfahrungen einer zukunftsorientierten Personalpolitik in Netzwerken und übergreifenden Projekten mit anderen Unternehmen zu teilen.

Valerie Holsboer
Valerie Holsboer Vorstand Ressourcen, Bundesagentur für Arbeit

Das Prädikat motiviert uns, weil es uns bestätigt, Teil eines dynamischen Prozesses zu sein, der uns zu einem Team werden lässt.

Hendrikje Brüning & Thomas Ammermann Deutsches Schiffahrtsmuseum Leibniz-Institut für deutsche Schifffahrtsgeschichte

Das Prädikat motiviert uns, weil uns bestätigt wurde, dass wir uns im Rahmen der Geschlechtergleichstellung auf dem richtigen Weg befinden.

Dr. Jacqueline Reichardt und Elvira Rottenkolber
Dr. Jacqueline Reichardt und Elvira Rottenkolber Leitung des Referats Ressortübergreifende und -interne Fortbildung, Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales