Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

The database is only available in german language. Please change your language to "Deutsch" in order to access the database.

Prädikate

Prädikatsträger
2012, 2015, 2018 und 2021
Diversity Prädikat
2018 und 2021
Current
4. Prädikat

Portrait

Die Goethe-Universität Frankfurt ist eine der größten Universitäten Deutschlands. Die Volluniversität bietet rund 170 Studiengänge aller Fachrichtungen. Sie ist eine forschungsstarke Universität mit großem (regionalen) Netzwerk und ist mit dem Cornelia-Goethe-Centrum eine feste Größe der Frauen- und Geschlechterforschung.

Insgesamt sind 45.365 Studierende immatrikuliert und 4.946 Personen dort beschäftigt. Im wissenschaftlichen Bereich liegt der Frauenanteil bei 43 Prozent, in Technik und Verwaltung bei 65 Prozent. Hochschulrat und Senat sind ungefähr paritätisch besetzt. Während der Anteil der Absolventinnen bei 61 und der der Promovendinnen bei 54 Prozent liegt, sind 33 Prozent der Habilitand*innen weiblich und 29 Prozent der Professuren.

Chancengleichheit ist im Präsidium angesiedelt, als Querschnittsthema in Leitbild, Personalentwicklungskonzept und Hochschulentwicklungsplan verankert und in einem breit aufgestellten Gleichstellungsbüro auf Hochschulebene personell ausgestattet. Der zentrale Aktionsplan Chancengleichheit führt seit 2019 zuvor verschiedene Strategiepläne zusammen. Die GU führt in allen Aktionsfeldern umfangreiche und langfristig ausgelegte Maßnahmen durch und reflektiert dabei aufmerksam die eigenen Handlungsbedarfe. So sollen insbesondere die Bemühungen um Chancengerechtigkeit in der Post-Doc-Phase in den nächsten Jahren ausgebaut werden, z. B. durch aktive Rekrutierung vor Ausschreibung, Trainings für Mitglieder von Berufungskommissionen oder die stärkere Integration in Zielvereinbarungen zwischen Universität und den einzelnen Einrichtungen, wobei die stetige Zunahme der Professorinnen an den Neuberufungen hier schon jetzt erste Erfolge ausweist.

Sehr positive Entwicklungen der letzten Jahre waren die Verstetigung der Antidiskriminierungsstelle sowie die Verabschiedung einer eigenen Antidiskriminierungsrichtlinie, eine Ausweitung des Gleichstellungscontrollings und die ersten Schritte der Durchführung des neuen Aktionsplanes Inklusion. Außerdem sollen einige innovative Einzelmaßnahmen an entscheidenden Punkten auf dem Weg zu gelebter diversitätssensibler Organisationskultur hervorgehoben werden, die zunehmend Aufmerksamkeit erfahren: die Sensibilisierung von Entscheidungsträger*innen, hierzu auch der Einsatz von blended Learning Programmen für Führungskräfte, eigene Maßnahmenpakete im Bereich des administrativ-technischen Personals, kollegiale Beratungen und Diversity-Consulting für Dozent*innen sowie Foliensätze zu Chancengerechtigkeit an der GU für Einführungsveranstaltungen aller Fächer.


Zurück zur Datenbank

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Allgemeine Informationen

Bundesland
Hessen
Ort
Frankfurt am Main
Organisationsbereich
Wissenschaft
Branche
(Fach-)Hochschule/Universität
Anzahl der Mitarbeiter*innen
4946
Anzahl der Student*innen
45365

Contact

Internetauftritt